Kir-Yianni Dyo Elies 2017

Auf Lager
Lieferzeit: 2 Werktage

14,75 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Rund, purpurfarben, modern..

  • Rotwein. trocken
  • Weingut: Kir-Yianni
  • Rebsorten: 60% Syrah-30% Merlot-10% Xinomavro
  • Lage: Naoussa, Nordgriechenland
  • Ausbau: 16 Monate in 225L Französisch und amerikanischen Eichenfässern-weitere Reifung in der Flasche für weitere sechs Monate
  • Farbe: intensives Tiefrot
  • Nase:  Aromen von Kirsche, Beeren und schwarzem Pfeffer kombiniert mit Noten von Vanille und Tabak, die von den Holzfässern stammen.
  • Geschmack: ausbalancierte Säure und weiche Tanninen ein langer Abgang, der die Aromen der roten Früchte und des schwarzen Pfeffers untermalt und dabei den charmanten und komplexen Charakter des Weines unterstreicht
  • Passt zu: Geröstetes Lamm, Kalbfleisch in Tomatensauce, rotes Fleisch, Wild, gegrilltes Schweinefleisch, Fleischpasteten und Gerichte mit intensivem Geschmack und reicher Textur.
  • Alkoholgehalt: 15%
  • Trinktemperatur: 16-18 Grad
  • Lagerfähigkeit: 12-15 Jahre

 

Goldmedaille Mundus Vini Frühjahrsverkostung 2015

Dies ist der erste Wein, den Stelios Boutaris persönlich produziert hat.

pH: 3.5

Säure: 5.7gr/l

Restzucker: 2.8gr/l

 

Die Weinberge des Landguts Kir-Yianni in der PDO Naoussa befinden sich in Höhe von 230-320 m auf den östlichen Ausläufern des Berges Vermio. Das Typische für das Mikroklima der Weinanbauzone sind die vielen Regenfälle im Winter und im Frühling und eine mittelmäßige Trockenheit im Sommer. Die Gegend zeichnet sich durch Hügel mit mittelhohen bis hohen Hängen und eine panoramische Ausrichtung aus. Der Boden besteht aus gemischtem Kalkstein, von Ton bis Lehm und sandigem Lehm. Wegen dieser Vielfalt und Komplexität der Gegend bestehen die Weinberge aus 33 separaten Blocks mit jeweils eigenen, besonderen Merkmalen und Anbaumethoden. Im Herzen des Landguts treffen sich drei Bodentypen und Sorten: Syrah gedeiht im sandig-lehmigen Boden des Blocks #19 mit dem niedrigen pH, Merlot in dem lehmigen Kalksteinboden von Block #32 und der einheimische Xinomavro gedeiht am besten im Tonkalksteinboden des Blocks #15. Alle drei Blöcke befinden sich an Hängen mit südöstlicher Ausrichtung, während die Reihen vom Nordosten nach Osten orientiert sind. Ein doppeltes vertikales Sprinklersystem und die großzügigen Abstände zwischen den Stöcken - 3.500--4.000 per Hektar - sorgen für maximale Vitalität und optimale Laubarbeit. Der Ertrag beträgt 60 Hektoliter per Hektar.

 

0.75l

,60/l

Enthält Sulfite.

Anschrift Hersteller: Kir-Yianni Estate, Yianakohori, GR &ndash 59200 Naoussa, Griechenland

/l/l/l/lGrundpreis: 19,67/l
Auch diese Kategorien durchsuchen: Kir-Yianni, Rotwein