Kreta Olivenöl 5l Kanister Terra Creta Traditional Line g.U.

Kreta Olivenöl 5l Kanister Terra Creta Traditional Line g.U.

38,95 €
0 %

38,95 €

(1 l = 7,79 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Traditional Line: Extra natives Kreta-Olivenöl g.U. 5l-Kanister mit MHD 04/2024

Extra natives Olivenöl Geschützter Urspungsbezeichnungaus Kolymbari/Chania/Kreta
Dieses für seinen Geschmack einmalige Olivenöl vereinigt alle Qualitätseigenschaften der beiden zuvor beschriebenen. Alle verwendeten Oliven stammen ausschließlich aus Kolymbari, dies wird zudem von staatlicher Stelle zertifiziert. Das Sicherheitssiegel auf jeder Verpackung erlaubt die lückenlose Zurückverfolgung von der Ernte bis zum Kunden. Dieses mittlerweile weltbekannte Olivenöl wurde bereits zu einem der besten Olivenöl gekürt in ihm vereinigt sich unser hoher Anspruch an Authentizität und dem Willen zur Perfektion.

Beim Anbau und der Olivenölherstellung wird alles, was vom Olivenbaum kommt, wieder in die Umwelt zurückgeführt. Während des gesamten Anbaus und der Verarbeitung dieses wunderbaren nativen Olivenöls extra werden strenge biologische Prozesse angewendet.
Unser Estate Organic Natives Olivenöl Extra zeigt verlockende Aromen von warmer Butter mit einem Hauch von schwarzem Pfeffer
Während des Anbaus und der Olivenölproduktion wird alles, was vom Olivenbaum kommt, an die Umwelt zurückgegeben, was ihn zu einem echten Bio-Produkt macht. Die während der Verarbeitung entfernten Olivenblätter werden an lokale Nutztiere verfüttert; Das Wasser aus dem Waschen der Oliven wird zur Bewässerung in die Olivenhaine zurückgeführt und die Gruben werden verwendet, um das Wasser unserer Olivenmühle zu erwärmen. Es werden keine chemischen Düngemittel oder Pestizide eingesetzt, was uns stolz darauf macht, unsere Olivenhaine und die Natur zu schützen. Dieses Bio-Olivenöl ist in recycelbaren Materialien verpackt. Helfen Sie uns, der Umwelt zu helfen, indem Sie es recyceln. Unser Olivenöl ist das einzige vollständig rückverfolgbare Öl der Welt. Besuchen Sie www.terracreta.gr und entdecken Sie Schritt für Schritt, wie es hergestellt wird. Es ist in praktischen 250 ml und 500 ml dunklen Glasflaschen erhältlich.
Der Anbau ist der wichtigste Schritt im Produktionsprozess. Wir fühlen uns privilegiert, in einem Land zu leben, in dem der Olivenanbau bis ins Jahr 4.000 v. Chr. zurückreicht, dokumentiert während der minoischen Zivilisation. Kretische Bauern sind buchstäblich neben ihren Bäumen aufgewachsen, da Land traditionell von Generation zu Generation vererbt wird. Eine tiefe Liebe zu ihrem Land und ein tiefer Respekt vor ihren Olivenbäumen ist der Hauptgrund, warum kretische Bauern ihre Olivenbäume immer noch mit traditionellen Methoden kultivieren. Moderne Produktionsmodelle des superintensiven Anbaus, wie sie in Spanien, Kalifornien und anderen neuen Produktionsländern eingeführt wurden, sind für uns nicht akzeptabel oder werden auf Terra Creta nicht praktiziert. Wir glauben, dass qualitativ hochwertiges Olivenöl einfach nicht mit übermäßigem Einsatz von Hitze und Chemikalien oder durch Stress des Baumes hergestellt werden kann, nur um eine große Ernte zu produzieren.
Die am häufigsten vorkommende Olivensorte in der Region Kolymvari ist die Koroneiki-Olive. Diese sehr kleine Olive ergibt ein außergewöhnlich feines, fruchtiges, grünes, aromatisches Olivenöl.
Sie wird hauptsächlich auf der Insel Kreta, in Regionen des Peloponnes und auf den Inseln des Ionischen Meeres angebaut. 60 % der griechischen Olivenhaine sind von der Sorte Koroneiki. Der Baum wird zwischen 5 und 7 Meter hoch und hat dunkelgrüne Blätter von etwa 5,47 cm Länge und 1,03 cm Breite. Die Olivenfrucht hat ein durchschnittliches Gewicht von 1,3 Gramm und das Verhältnis zwischen Fruchtfleisch und Kern beträgt 6,6:1, während der Anteil an Olivenöl bis zu 27 % betragen kann. Sie gilt als sehr produktive Sorte und für warm-trockenes Klima geeignet. Sie kann bis zu 500 Meter über dem Meeresspiegel angebaut werden. Die zweitbeliebteste Sorte ist die Sorte Tsounato, ein unerforschter Schatz und ein Liebling der Einheimischen.
Olivenbäume auf Kreta sind zwischen 50 und 3.000 Jahre alt.
In unseren Olivenhainen wird nach wie vor auf traditionelle kretische Art und Weise angebaut.
Der Anbauzyklus beginnt Mitte Februar unmittelbar nach Ende der Ernte.
Das Beschneiden ist eine Schlüsselphase, die die Form der Zweige formuliert, um genügend Luft und Sonneneinstrahlung auf die Trauben der Olivenfrüchte zu ermöglichen.
Das Beschneiden eines Olivenbaums ist wirklich eine Kunst. Der Landwirt muss jeden Baum individuell nach seinen Bedürfnissen beschneiden und dabei den langfristigen Gesamtplan einhalten, der die Form und Produktionsgeschichte jedes einzelnen Baums identifiziert.
Der nächste wichtige Schritt besteht darin, bei Bedarf Dünger auf den Boden aufzubringen, um den Boden zu stimulieren und sicherzustellen, dass die richtigen Nährstoffe von Saison zu Saison erhalten bleiben.8 Bei Terra Creta verwenden wir Dünger nur für die Nachhaltigkeit des Baumes. Häufig sind die einzigen benötigten Nährstoffe in den Blättern und Zweigen, die während der Saison natürlich abgefallen sind.
Sie werden in den Boden gepflügt und als Nahrung für den Olivenbaum regeneriert.
Auch das Gras unter dem Baum muss gemäht und das Unkraut entfernt werden, damit Wasser und Nährstoffe besser aufgenommen werden können und die Ernte nicht behindert wird.
Bei der Kultivierung erfolgt die Unkrautentfernung mit mechanischen Mitteln (Traktoren bzw
Fräser) und in sehr seltenen Fällen ein leichtes Sprühen verwendet.
In den seltenen Fällen, in denen intensivere Unkrautbekämpfungsmaßnahmen ergriffen werden müssen, wird es immer leicht und mit so wenig wie möglich aufgetragen, um die Umwelt besser zu erhalten und den Baum gedeihen zu lassen.



Ernte 2021/2022

MHD: 03.04.2024

Säuregehalt: 0.5%

Anschrift Hersteller: Terra Creta S.A, Kamisiana, Kolymvari, Chania, Crete 730 06, Griechenland