Ktima Kir-Yianni Rot Yianakohori Hills 2018

Auf Lager
Lieferzeit: 2 Werktage

13,95 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ein tiefroter Wein, der durch den Merlot den körperreichen Xinomavro deutlich aufwertet.

  • Weingut: Kir-Yianni
  • Rotwein, trocken
  • Rebsorten:  50% Xinomavro - 30% Merlot - 20% Syrah
  • Lage: Yianakohori, Naoussa, Nordgriechenland
  • Ausbau: 14 Monate in 225 L und 500l Französisch und amerikanischen Barriques plus mindestens 6 weitere Monate in der Flasche vor dem Release
  • Farbe: intensives Rot
  • Nase: komplexes aromatischen Charakter von roten Früchten (Himbeere, Kirsche, Sauerkirsche) über gut strukturierte, typische Aromen(Tomaten)
  • Geschmack: Gute Volumen, saftiger Säure und intensiver aromatischer Nachgeschmack komplettiert den Charakter dieses charmanten Wein. Der Abgang ist voll von lang anhaltenden Fruchtaromen.
  • Passt zu: Ausgezeichnete Paarung für gekochtes oder gegrilltes rotes Fleisch
  • Alkoholgehalt: 15%
  • Trinktemperatur: 18-20 Grad
  • Lagerfähigkeit: 8-10 Jahre

 

Silbermedaille Mundus Vini Frühjahrsverkostung 2015

 

Der klassische Rote von Kir-Yianni

Jahresproduktion: 66.000 Flaschen

pH: 3.51

Säure: 5.5g/l

Restzucker: 3.0g/l

Die Weinberge haben eine generelle Südostausrichtung und befinden sich in Höhe von 230-320 m. Das Landgut ist in dreißig getrennte Parzellen von unterschiedlichem Mesoklima unterteilt, das von der unterschiedlichen Orientierung, Neigung und Bodenart abhängt. Schlamm, Lehm und Ton finden sich in verschiedenen Verhältnissen je nach Block des Weinbergs, von denen jeder entsprechend bebaut wird. Im Winter und im Frühling gibt es viele Regenfälle, aber im Sommer ist es meistens so trocken, dass eine minimale Tropfbewässerung benötigt wird, um Wasserstress zu vermeiden. Die Dichte der Weinstöcke liegt zwischen 3.500 - 4.000 per Hektar und es wird dafür gesorgt, dass der Leseertrag unter 2,5 kg per Weinstock bleibt.

Die Trauben, die für die Produktion von Ktima Kir-Yianni verwendet werden, werden von Weingutblöcken ausgewählt, die spezielle Eigenschaften haben: leichte Böden, große Laubfläche, einen reichen Grundwasserspiegel und geringe Erträge.

Die Trauben werden mit der Hand gelesen und vor dem Keltern auf einen Sortiertisch gegeben. Nach 3-4 Tagen von kaltem Einweichen bei 10-12 ° C kommt es zur Gärung jedes einzelnen Mosts unter kontrollierten Temperaturen von 26-27 ° C. Die Milchsäuregärung findet in Edelstahlbehältern statt. Da das Ziel ist, das Aromenprofil der drei Sorten der Cuvée zu betonen, werden die Beeren entrappt und dann ganz in die Behälter gegeben. Anfang Januar wird der neue Wein in Eichenfässern zum weiteren Reifen gefüllt. Die endgültige Cuvée entsteht nachdem die Weine sechs Monate lang gealtert sind. Das Endergebnis ist ein minimal geschönt und ungefiltert.

Enthält Sulfite.

Anschrift Hersteller: Kir-Yianni Estate, Yianakohori, GR &ndash 59200 Naoussa, Griechenland

0.75l

R /l

/l/l/l/l/lGrundpreis: 18,60/l
Auch diese Kategorien durchsuchen: Kir-Yianni, Rotwein