Spirituosen

Spirituosen

Edle Destillate und feine Spirituosen mit Stil und Aroma

Tsipouro (mit und ohne Anis)

... ist ein traditioneller Tresterbrand (Grappa), d.h. aus den Pressrückständen von weißen Weintrauben hergestellt.

Die mehrstufige Destillation unter Verwendung von Rektifikationskolonnen öffnen diesen Destillaten die Tore zur Welt.

Einige Varianten (u.a. Dark Cave) werden mehrere Jahre im Barrique gelagert.

Ouzo

Im Gegensatz zum Tsipouro erfolgt beim Ouzo die Destillation mit griechischen Kräutern, Samen (i.d.R. Fenchel) und Gewürzen (insbes. Anis).

Die Grundlage des Ouzo ist reiner Alkohol (kein Tresterbrand), i.d.R. Agraralkohol wie z.B. aus Korn oder Kartoffel.

Der Idoniko Ouzo wird doppelt gebrannt.

Methexis/Traubenbrand

...  ist ein Traubendestillat aus den ganzen Weintrauben einer Rebsorte. Die Hinzugabe von einem minimalen Anteil Traubensaft macht ihn milder.

Er kann gut gekühlt oder bei Zimmertemperatur genossen werden als idealer Begleiter zu Kaffee, Desserts oder als Digestif.

Jede Rebsorte hat einen eigenen aromatischen Charakter und bietet ein einmaliges Erlebnis.

Trinktemperatur

Die Destillate werden i.d.R. beim Raumtemperatur getrunken (traditionell, in Griechenland verbreitet), können aber auch gekühlt (oft in Deutschland anzutreffen) genossen werden.

Bilden sich beim gekühlten Destillat Kristalle, so ist das Destillat zu stark gekühlt worden.

Das Hinzufügen von Wasser oder Eis erfolgt immer zum bereits eingegossenen Ouzo oder Tsipouro, nicht umgekehrt.

Ouzo-Effekt

Durch Hinzufügen von Wasser werden Ouzo oder Tsipouro mit Anis milchig. Je milchiger, desto mehr Anis (ätherische Öle) ist im Destillat enthalten. Dies ist ein physikalisches Phänomen. der Tyndall-Effekt, der durch die Verdunstung des Alkohols entsteht, das durch Hinzufügen von Wasser entsteht. Wird das Destillat sehr stark gekühlt, tritt der gleiche Effekt ein.

 

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand